Referat Muster

Thema finden, Karteikarten beschriften, Informationen sammeln, Referat verfassen. Hier könnt ihr ein gutes Muster für euer Handout kostenlos herunterladen, welches ihr gerne als Vorlage für euer nächstes Referat benutzen dürft: Lies dir nun dein Referat noch einmal durch und kontrolliere Reihenfolge sowie Zusammenhänge. Übertrage dann deine Stichpunkte auf Karteikarten. Nimm pro Abschnitt eine Karteikarte und schreibe groß genug und deutlich. Schriftgröße sollte bei 11 liegen, wenn Du Arial als Schrift verwendest und bei 12, wenn Du Times New Roman verwendest. Das sind gleichzeitig auch die Schriften, die Du verwenden solltest, denn dabei handelt es sich um Standardschriftarten ohne Schnörkel. Auf die erste Seite ganz oben sollten zunächst ein paar grundlegende Dinge aufgeführt werden. Es bietet sich an, diese oben links in die Ecke zu schreiben. Wenn dir klar ist, weshalb Du das Handout erstellen sollst, kommen wir jetzt zum praktischen (und wichtigeren) Teil: Dem Erstellen. Sicherheit zum Ausdruck bringen Um die nötige Selbstsicherheit zu unterstreichen, sollten Sie sich in Ihrer Kleidung wohl fühlen. Auch eine klare und laute Aussprache hilft, Sie als kompetent und sicher erscheinen zu lassen.

Wenn Sie sich von dem vermittelten Gedankengut abgrenzen möchten, bringen Sie dies zum Ausdruck, scheuen sich aber nicht, den zu referierenden Standpunkt zunächst aufzuzeigen. Echterhoff, Gerald/Neumann, Birgit (2009): Projekt- und Zeitmanagement. Strategien für ein erfolgreiches Studium, 4. Aufl. Stuttgart. 1) Jede Referate-Gruppe soll davon ausgehen, dass ihr Thema den anderen nicht bekannt ist. In der Vorstellung des Themas soll daher ein didaktisches Verfahren gewählt werden, wobei im Referat verschiedene Positionen eingenommen, die deutlich in der Präsentation hintereinander oder nebeneinander auftreten sollen: Sammle Informationen zu deinem Thema. Wenn du ein Referat über ein Thema hältst, musst du gut informiert sein. Am besten liest du dir viele Texte durch, sowohl im Internet als auch in Büchern. Mache dir Notizen zu allem, was du findest. Notiere dir lieber zu viel, so kannst du später während des Referats auch Fragen beantworten, die dir gestellt werden.

Lies dir deine Notizen durch und markiere alle wichtigen Informationen, die du auch im Referat verwenden möchtest. Benutze verschiedene Farben, um Zusammenhänge deutlich zu machen. Der wichtigste Schritt zuerst: Finde ein Thema! Häufig wird dir ein Thema vorgegeben. Falls nicht, überlege dir ein Thema, das dich interessiert. Dann geht es weiter: Der Aufbau von einem guten bzw. übersichtlichen Handout ist dabei immer gleich: Solltest Du kein Feedback bekommen oder es gibt keine Vorgaben, dann machst Du meiner Erfahrung nach mit den nachfolgenden Formatierungen nichts falsch: Informationen sammeln, Thema finden, Referat verfassen, Karteikarten beschriften. Überlegen Sie sich einen geeigneten Abschluss für Ihren Vortag. Möchten Sie den Vortag ausklingen lassen oder diesen mit einer weiterführenden Frage beenden? Gelingt es Ihnen vielleicht sogar, eine anschließende Diskussion auf einer Frage aufbauend zu entfachen? Haben Sie eventuell eine Gruppenarbeit oder Thesen zum Themenkomplex vorbereitet, um den Zuhörern das Thema noch näher zu bringen, oder birgt das Thema selbst aufgrund von Brisanz Redepotenzial für das Hörerpublikum? . 3) Die Anregung von Diskussionen ist nicht nur wünschenswert, sondern notwendig. Die Schriftgröße für das Literaturverzeichnis darf etwas kleiner sein, hier empfehle ich Schriftgröße 9 oder 10.