Annie Stone

Annie Stone, geboren 1981, ist Politikwissenschaftlerin und hat als Fraktionsgeschäftsführerin in einem kommunalen Parlament in NRW gearbeitet, bevor sie diesen Job für ihre Leidenschaft, das Schreiben, aufgegeben hat.
Bereits bevor sie selbst schreiben konnte, hat sie Geschichten erfunden, die ihre Mutter abgetippt und gebunden hat. Als sie dann gelernt hat, wie man mit einem Computer umgeht, okkupierte sie den PC ihres Vaters Stunde um Stunde, was zu Grabenkämpfen im Hause Stone führte, die sie natürlich gewann. Welcher Vater mag seine Tochter schon weinen sehen?
Sie erfand immer Geschichten, schaffte es aber nie, diese auch zu beenden, daher gibt es jede Menge Anfänge, die auf diversen Datenträgern ihr Dasein fristen. Als sie das Genre Liebesroman für sich entdeckte, gab es auch Enden für die Geschichte, vorzugsweise glückliche Enden.